NEDCON
Suchen
Schließen

Rensa Family Company

Rensa Family Company ist der Dienstleister für die spezialisierten Vertriebsgesellschaften der Rensa Family, wie Rensa Verwarming & Ventilatie, Gévier und Gafco. Für das 2019 in Betrieb genommene Lager, in einem Abstand von 300 Meter Luftlinie zum NEDCON Hauptsitz in Doetinchem, hat NEDCON erst vor kurzem eine Erweiterung installiert. Diese Erweiterung war bereits im ursprünglichen Entwurf vorgesehen, musste jedoch aufgrund des schnellen Wachstums von Rensa Family Company sowie der Vertriebsgesellschaften schneller als erwartet realisiert werden.

Lesen Sie mehr
Kunde
Rensa Family Company
Ort
Doetinchem
Eigenschaften dieses Projekts
  • Einzigartig: Breitganglager wird in ein Schmalganglager umgewandelt
  • Erweiterung der bereits vorhandenen Palettenregale um 10 Doppelregalreihen mit insgesamt 518 zusätzlichen Feldern
  • Sprinkleranlage im Regal integriert für die Produkte mit hohen Brandschutzanforderungen
  • Palettenregale ausgestattet mit Drahtgitterauflagen für die Lagerung von Produkten auf Paletten mit abweichenden Abmessungen
  • Unterteilungen in den Palettenregalen für die Lagerung von Kleingut

Das Rensa Family Company hat seinen Ursprung im Jahr 1953. Unter dem Namen "Rensa" begann Evert Heijink einen Großhandel mit Öl- und Kohleöfen. Aus dem ursprünglichen Unternehmen Rensa wurde das Unternehmen ''Rensa Verwarming & Ventilatie'' (Heizung & Lüftung) gegründet. Hieraus entwickelte sich die Rensa Family Company sowie die weiteren Vertriebsgesellschaften. Mittlerweile steht bereits die dritte Generation an der Spitze des stetig wachsenden Familienunternehmens.

Entwicklung Rensa
Durch die Entdeckung der Gasblase in den frühen 1960-er Jahren, wurde Rensa als Unternehmen erst wirklich groß. Mittlerweile hat das Unternehmen 3 Standorte in Doetinchem und 1 in Didam. Die unterschiedlichen Lagergüter (klein / groß) werden über die 4 Lagerstandorte der Rensa Family Company verteilt. Darüber hinaus gibt es in den Niederlanden zahlreiche Vertriebsbüros. Das Unternehmen konzentriert sich ausschließlich auf den B2B-Markt.

Spezialist auf dem Markt
Mit dem Wachstum des Unternehmens kam es zu mehreren Übernahmen. Im Laufe der Jahre konnten diverse verwandte Unternehmen übernommen werden, wie z.B. Gévier (Lieferant von Sanitäranlagen) und Gafco (Kälte- und Klimatechnik). Um als Spezialist auf dem jeweiligen Marktgebiet bekannt zu bleiben, hat man sich dazu entschlossen, nicht unter einem einzigen Namen aufzutreten. Unter der Rensa Family Company laufen für die unterschiedlichen Vertriebsgesellschaften nun die unterstützenden Dienstleistungen, wie z.B. Personal und die Logistik zusammen.

Kundenspezifisches Mitdenken
Die wichtigste Entwicklung für das Unternehmen ist die Energiewende in den letzten Jahren. Auch die Regierung fordert immer mehr in diesem Bereich. Zum Beispiel müssen die Häuser statt mit Heizkesseln nun mit Wärmepumpen ausgestattet werden. Um kundenspezifisch zu denken, wurde die Abteilung „Rensa Techniek“ errichtet, um mit den Kunden über Innovationen nachzudenken. Erst vor Kurzem konnte eine spezielle Fertigteilabteilung errichtet werden, die dem Installateur auf der Baustelle einen Teil der Arbeit abnimmt, so dass die Arbeiten auf der Baustelle effizienter durchgeführt werden können. 

Einrichtung des neuen Lagers
In 2019 wurde das neue Lager am Bedrijvenweg in Doetinchem gemeinsam mit NEDCON realisiert. Wir haben uns Gedanken darüber gemacht, wie der Innenbereich des Lagers erweitert werden kann. Wie kann Kleingut im Palettenregal gelagert werden und wie können große Produkte  - welche auf Paletten  unterschiedlicher Größe lagern -  effizient eingelagert werden? Die Umsetzung dieser Maßnahmen sollte in 2021 erfolgen.

Was uns betrifft, kann sich das Ergebnis sehen lassen! Wieder eine schöne (lokale) Zusammenarbeit auf die wir stolz sind!

Video
Sie sind neugierig wie dieses Projekt von innen und außen aussieht? Klicken Sie hier!

Even a great plan is just a plan....
until you make it real

Frage

Die Frage, welche Rensa Family Company in 2019 an NEDCON stellte, war es, ein Lager zu entwickeln, bei dem eine Erweiterung innerhalb des Lagers möglich ist, sobald mehr Lagerfläche benötigt wird.

Lösung

Das ursprünglich geplante Breitganglager wurde 2021 in ein Schmalganglager umgewandelt, welches eine höhere Lagerkapazität ermöglicht. Zwei Gänge im Lager behalten ihre ursprüngliche Breite, da dort Paletten mit unterschiedlichen Abmessungen gelagert werden, die in einem Schmalganglager nicht kommissioniert werden können.

Ergebnis

Ein Lager, bestehend aus Palettenregalen mit schmalen Gängen und einer Anzahl breiter Gänge, welches der Rensa Family Company ermöglicht, eine Vielzahl von Produkten effizient zu lagern und zu verteilen.

''Wir haben NEDCON als einen offenen und proaktiven Partner erfahren. NEDCON denkt intensiv mit bei der Planung für das richtige Layout des Lagers.''
Produkte innerhalb dieses Projekts
Welcome to our world

Der Hauptsitz von NEDCON befindet sich in Doetinchem. Darüber hinaus verfügen wir über eine eigene Produktionsstätte in Pardubice (Tschechien) und über NEDCON-Niederlassungen in verschiedenen europäischen Ländern sowie den USA.

Deutschland
Deutschland
NEDCON Lagertechnik GmbH
Dinxperloer Straße 18-20
46399 Bocholt
+49 2871 4789
Die Niederlande
Die Niederlande
NEDCON BV
Nijverheidsweg 26
7005 BJ Doetinchem
+31 314 33 44 55
Frankreich
Frankreich
NEDCON France SAS
6, rue de Dublin
67300 Schiltigheim
+33 3 88 56 05 55
USA
USA
NEDCON USA LLC
10053 Simonson Road, Suite 1
45030 Harrison OH
+1 513 367 2656
Tschechische Republik
Tschechische Republik
NEDCON Bohemia, s.r.o.
Holandská 34
53301 Pardubice
+420 467 002 111